Zum Hauptinhalt springen

Mobilitätsbeschluss einhalten! Jetzt Petition unterschreiben!

Am 19. Oktober wird im Personal- und Organisationsausschuss im Stadtrat über die Bewilligung von Stellen für den Mobilitätsbeschluss entschieden. Es sind weniger Stellen geplant als für die Umsetzung erforderlich. Hilf uns den Stadtrat dazu zu bewegen, dass alle Stellen für den Mobilitätsbeschluss bewilligt werden - dafür haben 26.000 Bürger*innen Nürnbergs unterschrieben!

Jetzt unterschreiben!

Radentscheid verankert Forderungen im Masterplan nachhaltige Mobilität – Mobilitätsbeschluss für Nürnberg

Wir haben uns gemeinsam mit unseren Bündnispartner*innen bei langen, konstruktiven Verhandlungen zum Radverkehr mit den großen Stadtratsfraktionen erfolgreich auf einen Masterplan nachhaltige Mobilität –Mobilitätsbeschluss für Nürnberg  geeinigt. Darin sind im Themenfeld „Radverkehr fördern“ die grundsätzlichen Inhalte der Forderungen des Radentscheids „Für ein sicheres Miteinander“ verankert. Der Mobilitätsbeschluss „Masterplan nachhaltige Mobilität“ nimmt den Inhalt der Forderungen des Radentscheids Nürnberg auf und fügt sie in ein umfangreicheres nach­haltiges Mobilitätskonzepts ein. Er beinhaltet die Forderungen nach sicherem Radfahren, einem lückenlosen Radwegenetz, sicheren Kreuzungen, einem fahrradfreundlichen Altstadtring, guter Radwegbeschilderung und sicheren Abstellmöglichkeiten umzusetzen.

Wir danken allen Bündnispartner*innen und Unterstützer*innen des Radentscheids!

Was ist ein Radentscheid?

Der erste Schritt für einen Radentscheid ist ein Bürgerbegehren. Hierzu müssen rund 15.000 Unterschriften (mind. 3% der Wahlberechtigten) gesammelt werden. Alle volljährigen EU-Bürger*innen, die ihren Wohnsitz in Nürnberg haben, können mit ihrer Unterschrift unsere Forderungen unterstützen. Sind die Voraussetzungen erfüllt, werden unsere Ziele im Stadtrat diskutiert. Sollte dort keine zufriedenstellende Umsetzung der Forderungen beschlossen werden, kommt es innerhalb von drei Monaten zum Bürgerentscheid. Dann sind die Nürnberger EU-Bürger*innen gefragt, ob sie das Bürgerbegehren befürworten oder ablehnen.

Der Radentscheid und Corona

Wir lassen uns nicht unterkriegen von diesem Virus. Wir machen weiter: nach einer Pause sammelt der Radentscheid Nürnberg wieder Unterschriften. Solltest du noch ausgefüllte Unterschriftenlisten zu Hause haben, dann schick uns diese doch bitte zu. Dann können wir uns einen Überblick verschaffen, wie viele Unterschriften bereits gesammelt wurden. Wenn du weitere Listen brauchst, kannst du dir diese einfach von unserer Seite herunterladen. Da ja kaum Veranstaltungen erlaubt werden, verlegen wir uns jetzt auf das eigenständige Sammeln, das Sammeln über Sammelstellen wie Radgeschäfte und binden unsere Bündnispartner ein.

Wer wir sind?

Die „Radlbotschafter*innen“ sind eine Gruppe von Nürnberger Bürger*innen, die sich aus Leidenschaft und Überzeugung für eine Verbesserung der Radinfrastruktur, für ein sicheres Miteinander im Verkehr und eine klimaneutrale Mobilität in Nürnberg einsetzen. Wir sind unabhängig von politischen Parteien und Organisationen und weder Unternehmen noch Interessengruppen verpflichtet.

Unser Leitbild

Unsere Selbstorganisation ist basisdemokratisch und wir sind vielfältig. Rassismus, Sexismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung in jeder Form haben bei uns keinen Platz. Wir bekennen uns zur strikten Gewaltfreiheit.

Newsletter

Wer erst einmal nur informiert werden will, kann sich hier für unseren Newsletter anmelden.

Zur Newsletter-Anmeldung