Zum Hauptinhalt springen

Der Radentscheid macht Corona-Pause

Wegen der Corona-Krise legt der Radentscheid eine Pause ein. Du willst uns aber trotzdem unterstützen? Dann drucke dir doch einfach eine Unterschriftensammelliste aus und sprich die Menschen in deinem nächsten sozialen Umfeld an. Wenn die Corona-Krise vorbei bist, kannst du gerne richtig groß einsteigen. In unserem Lager warten die bereits gedruckten Sammellisten auf dich. Wir freuen uns über jede und jeden, die und der Unterschriften sammelt. Wende dich einfach an: unterschriften@radentscheid-nuernberg.de.

Noch immer sind wir zuversichtlich, dass wir die notwendigen Unterschriften bis zum Herbst 2020 zusammen bekommen werden. Und bis zum Herbst sammeln wir auf jeden Fall!

Die Unterschriftenliste in DIN A4 ausdrucken - bitte nicht verkleinern. Die zweite Seite ist ausreichend (Bürgerbegehren Radentscheid).

Was ist ein Radentscheid?

Der erste Schritt für einen Radentscheid ist ein Bürgerbegehren. Hierzu müssen rund 15.000 Unterschriften (mind. 3% der Wahlberechtigten) gesammelt werden. Alle volljährigen EU-Bürger*innen, die ihren Wohnsitz in Nürnberg haben, können mit ihrer Unterschrift unsere Forderungen unterstützen. Sind die Voraussetzungen erfüllt, werden unsere Ziele im Stadtrat diskutiert. Sollte dort keine zufriedenstellende Umsetzung der Forderungen beschlossen werden, kommt es innerhalb von drei Monaten zum Bürgerentscheid. Dann sind die Nürnberger EU-Bürger*innen gefragt, ob sie das Bürgerbegehren befürworten oder ablehnen.

Sammelstellen

Hier kannst du deine gesammelten Unterschriften abgeben, neue Unterschriftenlisten erhalten oder auch unterschreiben. Täglich kommen neue Sammelstellen dazu.

Diskussionsabend zum Radverkehr in Nürnberg

ENTFÄLLT bzw. verschoben

An diesem Abend diskutieren wir die Fahrradsituation in Nürnberg zusammen mit Christian Hader (ADFC & Radentscheid Bamberg) und Thiemo Graf (Autor & Radverkehrsexperte) im Casablanca Filmkunsttheater. Im Anschluss gibt es einen spannenden Film rund ums Radfahren.

Ringdemo für klimaneutrale Mobilität

21. Mai, 10 Uhr

Am 21. Mai 2020 um 10 Uhr planen wir gemeinsam mit unseren Bündnispartnern ein große Ringdemo für klimaneutrale Mobilität.

- U1 LOVES 2 CYCLE

Rad liebt U-Bahn

U1 LOVES 2 CYCLE

Wir planen Anfang Juli gemeinsam mit unserem Partner ADFC ein Dokumentationsprojekt an den U-Bahn-Stationen der U1 in Nürnberg.
Dort wollen wir gemeinsam mit Bürgern die vorhandene Radinfrastruktur und Verbesserungsvorschläge dokumentieren und online erfassen, um sie dann der Stadt vorzulegen.

Wer wir sind?

Die „Radlbotschafter*innen“ sind eine Gruppe von Nürnberger Bürger*innen, die sich aus Leidenschaft und Überzeugung für eine Verbesserung der Radinfrastruktur, für ein sicheres Miteinander im Verkehr und eine klimaneutrale Mobilität in Nürnberg einsetzen. Wir sind unabhängig von politischen Parteien und Organisationen und weder Unternehmen noch Interessengruppen verpflichtet.

Unser Leitbild

Unsere Selbstorganisation ist basisdemokratisch und wir sind vielfältig. Rassismus, Sexismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung in jeder Form haben bei uns keinen Platz. Wir bekennen uns zur strikten Gewaltfreiheit.